Über mich

Über Mich

Mein Name ist Annabelle Maja und ich habe im Jahr 1996 im Sonnenzeichen des Stiers das Licht der Welt erblickt. Der Mond stand zum Zeitpunkt meiner Geburt in der Waage und mein Aszendent (AC) befand sich im Sternzeichen der Jungfrau. Astrologisch gesehen, kann ich dadurch meinen ausgeprägten Sinn für Formen und Farben mit meinem guten Auffassungs- und Einfühlungsvermögen in praktischer Weise in meinem täglichen Leben verbinden und meinen Ausgleich für die Unvollkommenheit der Welt im kreativen Gestalten finden. Aus dieser Sicht ist es also überhaupt nicht verwunderlich, dass ich mit meinem kreativen Verstand und meinem Bedürfnis nach harmonischem Kontakt mit anderen Menschen vor kurzem meinen Abschluss im Fach Kommunikationsdesign gemacht habe.

Auch die Astrologie wurde mir quasi schon in die Wiege gelegt. Sowohl meine Mutter als auch mein Vater waren zum Zeitpunkt meiner Geburt professionell mit der Astrologie beschäftigt. Meinen frühesten Kontakt mit der Astrologie hatte ich schon in meinem ersten Lebensjahr anhand von astrologische Radixgrafiken, die ich aus den Papierkörben meiner Eltern herausgefischt und betrachtet hatte. Während meiner gesamten weiteren Kindheit bin ich sozusagen mit der Astrologie aufgewachsen und habe dadurch einen intuitiven Zugang in die astrologische Bilder-, Symbol- und Begriffswelt gefunden, den ich als sehr bereichernd empfinde.

“Lebe aus der Sonne – Liebe aus dem Mond”

Lebensmotto

Geboren und aufgewachsen bin ich in der sonnigen Schwarzwaldmetropolle Freiburg. In meinem zwölften Lebensjahr veränderte sich mein Leben gewaltig, als ich mit meinen Eltern und Geschwistern nach Neuseeland ausgewandert bin. Seit einigen Jahren lebe und arbeite ich nun in der charmanten und weltoffenen Hauptstadt Wellington auf der südlichen Welthalbkugel. Um meine Neugier auf fremde Völker, deren Kultur und Spiritualität und mein Bedürfnis nach neuen Erkenntnissen zu stillen, bin ich auch häufig auf Reisen; besonders magisch ziehen mich die südostasiatischen Länder Indonesien (Bali), Kambodscha und Laos an.

In der Astrologie ist Pluto, der kleinste Planet im Sonnensystem, das Zeichen für eine vielschichtige Energie, die radikal in das Leben eingreifen und das Bild vom Ich wandeln kann. Jeder, der schon einmal einen Pluto-Transit erlebt hat, kennt sowohl die damit einhergehenden Krisen,Verluste, Häutungen und damit verbundenen Neuanfänge, als auch sein magisches Heilungspotential. Für mich bedeutete der Transit von Pluto vom Sternbild des Schützen (Geburt-2008) in den Steinbock (2008-heute) eine tief greifende Zäsur in meinem Leben, die einerseits schmerzhaft in meiner Erinnerung bleibt und auf der anderen Seite die Chance zu einem völlige neuen Lebensweg eröffnet hat.

Es fühlt sich für mich so an, als ob mein bisheriger Lebensweg zum grössten Teil, wenn auch nicht vollkommen, meine freie Wahl gewesen ist. Aus astrologischer Sicht geben die drei Schlüsselpositionen in meinem Geburtshoroskop, Sonne, Mond und Aszendent, viele Anhaltspunkte, warum ich diesen Lebensweg gewählt habe. Sonstige Positionen und Transite z.B. die des Pluto, deuten darauf hin, warum manche Dinge sich nicht nach einer Wahlmöglichkeit anfühlen. Ich möchte daher die Idee nicht ausschließen, dass meine Talente und Begabungen und meine Wahlmöglichkeiten, die ich in jedem Augenblick meines Lebens besitze, eventuell Teil eines grösseren Ganzen sind, dessen Gesetzmaessigkeiten und Einflüssen nicht nur die Himmelskörper unterworfen sind, sondern auch wir Menschen. Unsere Persönlichkeiten und Lebenswege hier auf der Erde könnten mit den Mustern und Wegen der Gestirne am Himmel in Beziehung stehen und ihre unendlich vielen Kombinationsmöglichkeiten widerspiegeln.

Die Astrologie ist ein grandioses, seit Jahrtausenden erprobtes Werkzeug, um diese Beziehung zwischen uns Menschen und dem Kosmos näher zu betrachten und auf eine sehr persönliche Entdeckungsreise zu gehen. Es kann auf viele Arten eingesetzt werden: beispielsweise mit der spielerischen Leichtigkeit der Intuition oder der psychologisch ernsthaften Analyse um hier nur zwei zu nennen.

Mein Wunsch und meine Absicht ist es mit meiner Webseite, anderen Menschen diese Möglichkeiten anzubieten.

Annabelle Maja

%d bloggers like this: