Weitere Horoskoparten

Das Transit-Horoskop

Ein Geburtshoroskop spiegelt die Himmelskonstellationen zum Zeitpunkt und Ort der Geburt einer Person aus betrachtet wieder. Die Planeten im Himmel bewegen sich jedoch weiter und bilden immer neue Winkel zu den Planeten des Geburtshoroskopes. Diese Übergänge der laufenden Planeten über die Positionen der Geburtsplaneten heißen Transite. Die Interpretation der Transite ist eine der ältesten astrologischen Prognosemethoden. Sie sagen Ihnen, welche Ihrer Lebensthemen zu einem bestimmten Zeitpunkt besonders wichtig sind. Die Transite der schnell laufenden Planeten sagen Ihnen z.B. etwas über Gelegenheiten, Gesundheit, Stimmungen und Geisteszustände, die ziemlich schnell vorbeigehen. Die langsamen Transite beschreiben Entwicklungszyklen, die viel länger dauern, wie z.B, Lernerfahrungen, Krisen, sowie Phasen der Stabilität und des Glücks.

Das Solar-Horoskop

Das Solar-Horoskop gibt Ihnen Auskunft darüber, welche wichtigen Themen und Veränderungen das aktuelle Lebensjahr für Sie bereithält. Dazu dienen zum einen die eigenen Aspekte des Solarhoroskops, aber wichtiger noch sind die Aspekte vom Solarhoroskop zu den Radixpositionen im Geburtshoroskop, d.h. in welchem Ihrer Radixhäuser jetzt die Solarplaneten stehen – und umgekehrt: in welchem Solarhaus sich im aktuellen Jahr Ihre Radixplaneten befinden. Deshalb wird im Solar-Horoskop die Grafik als “Doppelhoroskop” angezeigt, bei dem der Geburtsradix innen liegt und das Solar-Horoskop außen.

Das Synastrie-Horoskop

Das Composit-Horoskop

Das Mond-Horoskop

%d bloggers like this: